Endlich Nebel

Heute war mal wieder einer dieser besonderen Tage. Meteorologisch gesehen. Das erste was ich morgens mache, ist mich zu erleichtern. Ein Status Report einholen, was mir heute alles weh tut und während dessen wird das Dachfenster aufgerissen um zu prüfen wie die Sicht draußen ist. Heute konnte ich kaum das nächste Haus sehen. Ich machte einen innerlichen Freudensprung. Alles passte. Kein Meeting morgens, zu dem ich potentiell zu spät kommen könnte. Dichter Nebel. Die Kinder waren versorgt. Gut das ich die letzten Wochen neue Orte ausgekundschaftet habe. Ab ins Auto und los. Das letzte mal, wo ich so eine meteorologische Gelegenheit nutzen konnte, war schon lange her. 2019. Es hat sich heute gelohnt. Ich wäre gerne noch länger durch den Wald gezogen, aber die Arbeit ruft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen