Jedes Töpfchen sein Deckelchen

Bei so vielen Genres in der Fotografie, findet jedes Töpfchen sein Deckelchen.

Ich bin irgendwie bei Landschaft hängen geblieben. Street und People Fotografie faszinieren mich gleichermaßen. Aber der ganze Firlefanz mit dem Recht am Bild bei Gebäuden und Menschen ist eine zu große Spaß Bremse. Nicht falsch verstehen, ich finde das Recht am eigenen Bild richtig und gut. Versuch mal Menschen unbemerkt zu fotografieren und danach hinzugehen um einen Release Vertrag unterschreiben zu lassen.

Bei Gebäuden läuft es ähnlich ab. Gut das man Landschaften noch meistens ohne Genehmigung vom Bauer oder Waldbesitzer fotografieren darf. Darf man das?

Womöglich muss ich bald für den Eifeler Nationalpark eine Fotoschein kaufen und vorher eine Schulung und Prüfung ablegen, wie ich mich in der Natur verhalten darf. Wie ein Angelschein. Manchen würde so eine Schulung vielleicht gut tun. Wenn ich sehe wie Felder für ein Foto zertrampelt oder Tiere in ihren Rückzugsorten gestört werden. Was ich in die Natur bringe, wird auch wieder mitgenommen. Klingt einfach. Ist es aber leider nicht. Scheinbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen