Vom Regen in die Sonne

Nach dem Regen kommt die Sonne. Manchmal ist es dann sogar zum Sonnenuntergang.

Ich tiger auf und ab durchs Wohnzimmer. Gestern Abend war eine verboten schöne Lichtstimmung. Alles kam zusammen. Eine regennasse Landschaft, die dunklen Wolken auf der einen Seite, die untergehende Sonne auf der anderen. Eine surreale Lichtstimmung.

Dann fahr doch, meinte meine Frau, die sich das Elend nicht länger anschauen wollte. Wohin denn, erwiderte ich, ich habe hier keine Motive die ich anfahren könnte, jammerte ich zurück. „All dressed up and nowhere to go“ stand ich da. Ich schnappte die Kamera und fuhr planlos ums Dorf.

Nichts konnte der Lichtstimmung als Motiv gerecht werden. Am Ende hielt ich kurz am Seitenstreifen. Mit leerer Speicherkarte wollte ich auch nicht zurück. Die Lichtstimmung konnte ich nicht einfangen. Den Sonnenuntergang, mit meinem verzweifelten Versuch ein Bild zu machen, aber dann doch noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen